Was bedeutet Fachanwalt? Von Rechtsanwalt Gerrit Naber - Fachanwalt für Arbeitsrecht :: Euskirchen auch Zülpich, Vettweiß, Erftstadt | Rechtsanwalt Gerrit Naber | Arbeitsrecht, Gesellschaftsrecht, Handelsrecht

Fachanwalt

Fachanwalt dürfen sich nur Rechtsanwälte nennen, die besondere theoretische Kenntnisse und besondere praktische Erfahrungen bei der Rechtsanwaltskammer nachgewiesen haben.

Besondere theoretische Kenntnisse und besondere praktische Erfahrungen liegen vor, wenn der Anwalt auf seinem Fachgebiet Kenntnisse hat, die erheblich das Maß dessen übersteigen, das üblicherweise durch die berufliche Ausbildung und praktische Erfahrung als Anwalt im Beruf vermittelt wird. Die besonderen theoretischen Kenntnisse müssen dabei auch die verfassungs- und europarechtlichen Bezüge des Fachgebiets umfassen. So bestimmt es die Fachanwaltsordnung.

Das Vorliegen dieser Voraussetzungen wird von der zuständigen Rechtsanwaltskammer streng geprüft. Die theoretischen Kenntnisse müssen in einem Lehrgang von mindestens 120 Stunden mit anschließenden Klausuren nachgewiesen werden.

Die praktischen Erfahrungen werden von der Rechtsanwaltskammer aufgrund der von dem Anwalt bearbeiteten Fälle beurteilt. Diese Fälle beurteilen wiederum erfahrene Rechtsanwälte und Spezialisten des jeweiligen Fachgebiets

Damit ist es aber noch nicht getan. Fachanwalt bleibt nur, wer jedes Jahr nachweist, dass er sich durch Fortbildungen auf dem neuesten Stand seines Fachgebiets gehalten hat.

Rechtsanwalt Gerrit Naber ist Fachanwalt für Arbeitsrecht in Euskirchen.

Gerrit Naber · Rechtsanwalt – Fachanwalt für Arbeitsrecht
Ursulinenstr. 19 · 53879 Euskirchen
Telefon: (0 22 51) 5 06 25 33 · Fax: (0 22 51) 5 06 25 34
E-Mail: kontakt@ra-naber.de · Internet: www.ra-naber.de